Wasser läuft nicht richtig ab!

Wasser läuft nicht ab

Das Wasser läuft nicht ab wenn zwischen dem Abfluss und der Kanalisation eine Rohrverstopfung vorliegt. Abhängig wo das Wasser nicht oder nicht richtig abläuft gibt es unterschiedliche Hausmittel um den Ablauf zu befreien ohne hohe Kosten für den Klempner begleichen zu müssen.

Wasser läuft nicht ab im Geschirrspüler

Das Wasser läuft nicht ab im Geschirrspüler wenn entweder die Pumpe verstopft resp, defekt ist oder wenn der Ablaufschlauch oder der Geruchsverschluss des Geschirrspülers verstopft ist.

Zunächst einmal gilt es die Ursache in der Spülmaschine, wieso das Wasser nicht abläuft, zu klären.

Entfernen Sie den Geruchsverschluss, samt Sieb und reinigen Sie diese ordentlich. Wenn das Wasser noch immer nicht abläuft im Geschirrspüler kann das Problem auch im Abwasserschlauch liegen. Selbst kleinste Essensreste, Zahnstocher oder andere Verunreinigungen, welche nicht im Sieb hängen blieben, können den Schlauch verstopften und verhindern, dass das Wasser ablaufen kann.

Tipp: Um das Wasser abzusaugen kann auch eine Benzinpumpe eingesetzt werden!: Diese Absaugpumpe eignet sich nicht nur für Benzin, es kann auch Wasser abgesaugt werden.

Nehmen Sie einen Eimer und schrauben Sie den Abwasserschlauch, welcher unterhalb des Spülbeckens in der Küche am Siphon angeschraubt ist ab. Führen Sie das Abwasser aus dem Rohr in den Eimer. Falls sich das Problem "Wasser läuft nicht ab im Geschirrspüler" erledigt hat, pusten Sie ein, zwei Mal kräftig in das Abwasserrohr.

Das Wasser läuft nicht richtig ab im Geschirrspüler obwohl Sie alle Tipps befolgt haben?

Dann wird es Zeit den Klempner zu kontaktieren. In diesem Fall liegt das Problem wahrscheinlich in der Wasserpumpe, welche das Wasser vom Geschirrspüler in den Ablauf pumpen müsste. Die Spülmaschinen-Pumpe sollte von einem Fachmann repariert resp. ausgetauscht werden.

Unterdruck: Wasser läuft nicht ab

Leider gibt es immer wieder Missverständnisse in Bezug auf das Problem Wasser läuft nicht ab und Unterdruck. Das Problem mit Unterdruck besteht nur dann, wenn es sich um ein Luftdicht verschlossenes System handelt.

Dies kann beispielsweise die Wasserzuleitung oder ein anderes mit Flüssigkeit hermetisch, geschlossenes System sein. Abflussleitungen sind nicht luftdicht verschlossen, resp. diese sollten es eigentlich nie sein. Folglich kann es auch kaum sein, dass das Wasser aufgrund von Unterdruck nicht mehr abläuft. Wasser läuft nicht ab aufgrund von Verstopfungen nicht aufgrund eines Unterdruckes.

Wasser läuft nicht ab: Badewanne

Das Wasser läuft in der Badewanne nicht, weil der Abfluss verstopft ist. In diesem Fall ist meistens das Problem im Haarsieb zu suchen. Entfernen Sie das Haarsieb und reinigen Sie dieses Gründlich. Läuft das Wasser immer noch nicht ab in der Badewanne, ist der Badewannenabfluss verstopft. Sollte das Wasser in der Dusche nicht mehr richtig abfliessen, finden Sie auf der Seite Duschabfluss verstopft weiterführende Informationen.

Waschbecken Wasser läuft nicht ab

Im Gegensatz zu einer Badewannen läuft das Wasser nicht ab, weil das Siphon verstopft ist. Hier lernen Sie was zu tun ist, wenn das Waschbecken verstopft ist.

Wasser läuft nicht ab: Rohre frei

Leider kommt es vor, dass das Wasser nicht richtig abläuft ob wohl die Rohre frei sind. In diesem Fall liegt ebenfalls eine Rohrverstopfung vor, jedoch tief im Rohrsystem oder der Kanalisation. Als einfaches Mittel dienst in diesem Fall die Rohrreinigungspirale. Hier lernen Sie wie eine Rohrspirale eingesetzt werden muss.

Waschmaschinen Wasser läuft nicht ab

Wasser läuft nicht ab aus der Waschmaschine, wenn entweder das Reinigungssieb oder der Abwasserschlauch verstopft ist. In einem ersten Schritt sollten Sie mit der Notentleerung versuchen das Wasser aus der Waschmaschine abfliessen zu lassen.

Funktioniert dies nicht, sollten Sie den Abwasserschlauch leeren. Den Abwasserschlauch können Sie abschrauben. Dieser führt üblicherweise über einen Verteiler das Wasser in die Kanalisation. Nehmen Sie einen Eimer und leeren Sie diesen. Ein paar mal kräftig rein pusten und das Problem von Wasser das nicht abläuft sollte in den meisten Fällen behoben sein. Falls das Wasser immer noch nicht aus der Waschmaschine abläuft, bleibt Ihnen nichts anderes übrig, als den Klempner zu kontaktieren.

Wasser läuft im Spülbecken nicht ab

Beim Spülbecken in der Küche können Sie genau gleich wie beim Waschbecken verfahren. Demontieren Sie einfach das Siphon und reinigen Sie dieses. In den meisten Fällen behebt dies das Problem.

Wasser läuft im WC nicht ab

Läuft das Wasser im WC oder der Toilette nicht ab, können Sie in den meisten Fällen mit einem Pümpel das Problem schnell und einfach beheben. Auf der Seite Toilette verstopft finden Sie ausführlich Informationen wenn dass Wasser nicht abfliesst. Sie finden auch Informationen was zu tun ist, wenn das Wasser im Pissoir nicht abfliesst.

Gegen eine verstopfte Toilette hilft ein Pümpel
Pümpel

Der Pümpel findet sich heute leider längst nicht mehr in allen Haushalten. Bei 9 von 10 Verstopfungen brachte in Köln ein günstiger Pümpel aus dem Bauhaus sofortige Hilfe. Wir zeigen Ihnen, wie Sie einen Pümpel richtig einsetzen um Verstopfungen zu beheben. Ein Pümpel spart Geld für Klempner.

Falls Sie chemische Rohrfrei Reiniger entsorgen, achten Sie auf geeignete Schutzbekleidung.

Rohrreiniger wenn das Wasser nicht abläuft

Welcher Rohrreiniger ist der richtige wenn das Wasser nicht mehr richtig abläuft? Auf diese Fragen finden Sie auf der Seite Rohrreiniger detaillierte Informationen.

Wer zahlt, wenn das Wasser nicht abfliesst? Mieter oder Vermieter?

Sollte das Problem tief im Rohr liegen muss üblicherweise der Vermieter die Reparaturkosten tragen. Handelt es sich um einen von Ihnen verursachten Schaden, müssen Sie die Klempnerkosten leider als Mieter selber tragen.

Weitere Hilfe zum Thema Wasser läuft nicht ab:

Wasser läuft nicht richtig ab

Weitere interessante Themen

Eine saubere Toilette