Toilettendeckel und Absenkautomatik richtig reinigen

Toilettenpapier

Toilettendeckel gibt es mittlerweile in den unterschiedlichsten Designs und Materialen wie Holz, Plastik, Metall. Immer beliebter sind Toilettendeckel mit einer Absenkautomatik. Die Qualität ist leider nicht immer über jeden Zweifel erhaben. Besonders die Befestigung an der Toilette bricht häufig ab und kann nur selten ersetzt werden. Wir zeigen Ihnen wie Sie einen Toilettendeckel richtig von Verunreinigungen wie Urinflecken befreien.

Am Toilettendeckel, egal ob dieser modern, alt, mit Aufkleber, weiß, schwarz, rund oder quadratisch ist, sammeln sich leider Urinspritzer an. Diese sammeln sich sowohl an der Klobrille wie auch am Toilettendeckel an. Wenn diese nicht immer sofort gereinigt werden, hinterlassen diese hartnäckige Flecken im Toilettendeckel.

Hausmittel und Anleitung für die Reinigung des Toilettendeckels

Bevor Sie einen neuen Toilettendeckel bei Obi, eBay, Aldi oder Villeroy und Boch kaufen, versuchen Sie die Flecken mit ein paar einfachen Tipps zu reinigen. Besonders kreative und individuell gestaltete Toilettendeckel mit Aufklebern, Motiven oder Sprüchen wie „Yes I can“, möchte man nicht einfach wechseln.

Das Hauptproblem sind leider nach wie vor Männer die im Stehen pinkeln. Wenn Männer im Sitzen pinkeln würden, gäbe es kaum Urinflecken am Toilettendeckel.

Bei der Reinigung eines Toilettendeckels helfen nach unserer Erfahrung besonders Reinigungsmittel mit Essig-Extrakten. Natürlich können Sie auch einfach Tafelessig oder verdünnte Essigessenz verwenden. Tragen Sie bei der Reinigung des Toilettendeckels unbedingt Gummihandschuhe, da Urin der Inbegriff von Bakterienherden ist. Wenn Sie einen einfachen Toilettendeckel von Ikea haben, können Sie diesen abmontieren und beispielsweise in der Badewanne reinigen. Spülen Sie zunächst den Toilettendeckel und den Toilettenring gründlich mit heißem Wasser ab. Anschließend reinigen Sie den Toilettendeckel mit einem Mikrofasertuch und einem Reinigungsmittel wie Zitronenbalsam oder mit flüssiger Bleiche wie von Domestos. Falls die Urinflecken hartnäckig sind, wiederholen Sie die Reinigung einige Male und wenn nötig lassen Sie das Reinigungsmittel ein paar Minuten einwirken, bevor dieses abwaschen.

Nachdem Sie den Toilettendeckel gereinigt haben, sollten Sie darauf achten, dass Sie alle Reinigungsmittel restlos entfernt haben. Die meisten Putzmittel sind sehr aggressiv und können zu Hautirritationen führen. Am besten waschen Sie den Toilettendeckel und die Klobrille mit heißem Wasser und einem zweiten Mikrofasertuch gründlich ab. Ergänzend können Sie noch mit feuchten Tüchern nachwischen und abschließend den Toilettendeckel wieder montieren.

Etwas schwieriger gestaltet sich die Reinigung des Toilettendeckels, wenn Sie einen ausgefallen Deckel, entweder mit einer Absenkautomatik oder einem beheizten Klobrille haben. In diesen Fällen lässt sich die WC Brille nicht ohne Mühe abmontieren. Die Reinigung bleibt aber dieselbe. Waschen Sie zunächst mit einem Waschlappen alle Plastik-Elemente des Toilettendeckels. Im Anschluss verwenden Sie mit einem anderen Lappen ein Putzmittel Ihrer Wahl und waschen den Toilettendeckel nach der Reinigung gründlich ab um alle chemischen Rückstände restlos zu beseitigen.

Regelmäßig Putzen ist nicht nur gesünder, sondern auch ökologischer

Das beste Hausmittel gegen hartnäckige Urinflecken ist natürlich immer noch den Toilettendeckel und natürlich auch die ganze Toilette regelmäßig zu reinigen. Eine Toilette sollte mindestens einmal pro Woche gründlich gereinigt werden, damit sich keine Urinflecken oder Kalkrückstände in der Toilette und am Toilettendeckel festsetzen können. Besonders Kalk kann dazu führen, dass die Toilette verstopft und mit aufwendigen Mitteln wie Chemie gereinigt werden muss.

Reinigen Sie bensonders unterhalb der Klobrille besonders gründlich. Dort sammeln sich besonders schnell viele Bakterien an.

Weitere Hilfe zum Thema Toilettendeckel

Eine verstopfte Toilette stinkt

Weitere interessante Themen