Eine Toilette zu reinigen heisst auch die Toilettenbürste zu pflegen.

Toilettenbürste reinigen

Hin und wieder sollten Sie Ihre Toilettenbürste reinigen. Trotz Silikon-Borsten sammeln sich an der Toilettenbürste gemeine Keime. Spülen Sie die Klobürste in der Toilettenschüssel gründlich aus und stellen Sie die Bürste über Nacht mit einem Reinigungsmittel Ihrer Wahl in die Klo-Schüssel. Nachdem das Putzmittel einwirken konnte, spülen Sie die WC-Bürste in der Toilette erneut gründlich aus.

Tipp: Wann sollte die Toilettenbürste ersetzt werden?

Spätesten nach zwei Jahren können Sie die Toilettenbürste nicht mehr richtig reinigen. Entsprechend sollte nach dieser Zeit der Bürsten-Kopf ersetzt werden.

In öffentlichen Bereichen sollte die Toilettenbürste wöchentlich gereinigt und der Bürstenkopf 3 bis 4 Mal pro Jahr ausgewechselt werden. Um die Toilettenbürste zu reinigen benötigen Sie kein spezielles Putzmittel. Nehmen Sie einfach das Reinigungsmittel, welches Sie sonst auch für die Reinigung Ihrer Toilette verwenden und lassen Sie dieses mehrere Stunden auf der Toilettenbürste einwirken.

Die Reinigung der Toilettenbürste ist leider nicht immer möglich. Achten Sie beim Neukauf einer Bürste besonders auf den austauschbaren Bürstenkopf. Auf Dauer sparen Sie so Geld.

Weitere Hilfe zum Thema Toilettenbürste reinigen

Weitere interessante Themen