Siphon am Waschbecken richtig montieren

Siphon am Waschbecken

Das Siphon am Waschbecken zu montieren ist sehr einfach. Es gilt lediglich ein paar einfach Grundregeln zu befolgen. Wir beschreiben Ihnen nachfolgenden wie Sie ein Sipon selber am Waschbecken montieren können. Befolgen Sie einfach die Anleitung um das Siphon unter der Spüle oder dem Waschtisch inkl. Verkleidung zu montieren.

Ein Siphon dient als Geruchsschutz. Dank einem Rohr zwischen dem Waschbecken Abfluss und dem Fallrohr, welches meist eine U-Form hat, kann übel riechender Geruch aus der Kanalisation nicht in die Wohnung gelangen. Innerhalb des Siphons bleibt immer Wasser stehen. Durch diese künstliche Wasserbarriere kann Abwasser aus dem Waschbecken gelangen, aber es können keine Gerüche von der Kanalisation durchdringen.

Siphon am Waschbecken montieren mit einfachen Tipps

Das sollten Sie bei der Siphon Montage auf keinen Fall machen!

Es gibt unterschiedliche Siphons, wir beschreiben Ihnen hier eine Anleitung, welche bei ca. 80% aller Siphons an Waschbecken funktioniert. Zunächst einmal ist es wichtig, dass Hobby Handwerker sich nicht an den Endstücken zwischen dem Fallrohr welches in die Kanalisation führt und dem Endstück vom Waschbecken zu schaffen machen sollten. Beim Fallrohr besteht die Gefahr, dass man versehentlich das in der Wand verlegte Abwasserrohr beschädigt. In diesem Fall können sehr hohe Kosten entstehen, da je nach Schaden die Wand aufgebrochen werden muss. Beim Endstück des Waschbeckens sollten Sie ebenfalls nur Profis ranlassen. Zum einen erlöscht jeglicher Garantieanspruch bei einem unsachgemässen Handtieren und zum anderen könnten Sie auch das Siphon beschädigen. Also, es gilt lediglich das Siphon zwischen den beiden Endstücken aus dem Waschbecken und dem Fallrohr zu montieren ohne dabei an den anderen Rohren etwas zu bearbeiten.

Vorbereitung

Egal ob Sie ein neues oder ein altes Siphon montieren, sollten Sie einen Eimer, einen Lappen und eine Rohrzange bereit stellen. Den Eimer stellen Sie bitte direkt unterhalb des Waschbeckens hin. Falls sich beim späteren Wassertest herausstellt, dass das Siphon noch undicht ist, verhindern Sie eine grössere Sauerei im Badezimmer.

Den Lappen benötigen Sie um an den Schrauben am Siphon genügend Griff zu haben, um diese festziehen zu können.

Die Rohrzange brauchen Sie um die Schrauben satt anziehen zu können.

Montage des Siphons

Bevor Sie das Siphon an die beiden Rohrendstücke von der Wand und dem Waschbecken setzen, kontrollieren Sie an beiden offenen Enden des Siphons die Gummidichtungen. Zwischen den Rohrverbindungen muss eine Gummidichtung sein. Ohne diese wird Ihr Siphon mit Sicherheit undicht und es gelangen üble Gerüche aus der Kanalisation in Ihr Badezimmer.

Prüfen Sie, ob die Dichtungen sauber auf den jeweiligen Rohrenden liegen und korrigieren Sie dies nach Augenmass. Falls Sie das Gefühl haben, dass die Dichtungen alt und spröde sind oder wenn Sie bereits Risse in den Dichtungen sehen, sollten diese unbedingt ersetzt werden. Siphondichtungen finden Sie in jedem grösseren Baumarkt.

Nachdem Sie die Dichtungen überprüft haben, erfolgt die eigentliche Siphonmontage am Waschbecken. Setzen Sie das Siphon vorsichtig an die beiden Rohrendstücke und schrauben Sie die Muttern jeweils nur locker mit der Hand an.

Nachdem Sie beide Muttern leicht angeschraubt haben, nehmen Sie den Lappen in die Hand und ziehen die Muttern nach. Erst nach diesem Schritt, sollten Sie mit der Rohrzange noch eine Vierteldrehung nachziehen. Bitte wenden Sie nicht zu viel Kraft an. Sie möchten ja das Siphon irgendwann auch mal wieder reinigen können und entsprechend auch die Mutter wieder lösen können.

Siphon Test

Bevor Sie beginnen alles Werkzeug zu verräumen, lassen Sie einige Minuten Wasser durch das Siphon fliessen. Falls jetzt was tropf, sitzen wahrscheinlich entweder die Dichtungsringe nicht korrekt oder einer der Dichtungsringe ist beim Festziehen der Schrauben gerissen. In beiden Fällen muss das Siphon wieder demontiert werden. Achten Sie in diesem Fall darauf, dass sich im Siphon Wasser befindet. Giessen Sie dieses beim Abbau vorsichtig in den bereit gestellten Eimer.

Siphon reinigen

Wie oft sollte das Siphon gereinigt werden? Die Faustregel lautet, dass ein Siphon am Waschbecken alle 2 Jahre einmal komplett abmontiert und gereinigt werden sollte. Falls jedoch bereits vor dieser Zeit unangenehme Gerüche aus dem Waschbecken Abfluss steigen oder das Siphon verstopft, muss man natürlich bereits vorher reagieren. Um das Siphon zu montieren braucht es in der Regel keinen teuren Klempner. Es genügen eine Rohrzange, ein Lappen und ein Eimer und ein wenig handwerkliches Geschick.

Weitere Hilfe zum Thema Siphon

Weitere interessante Themen

Eine saubere Toilette