Die richtigen Gummihandschuhe für den richtigen Zweck

Gelbe Gummihandschuhe

Gummihandschuhe gibt es in unterschiedlichsten Formen und Arten. Prinzipiell kann zwischen Gummihandschuhen für den Einmal- oder Mehrfachgebrauch unterschieden werden.

Einweggummihandschuhe oder auch Einweggummihandschuhe werden vor allem in im Gesundheitswesen wie in Apotheken oder Spitälern eingesetzt um sich oder die Patienten vor viralen oder bakteriellen Infektionen zu schützen. Ärzte wie auch Pfleger tragen häufig die typischen blauen, rosa oder weißen Modelle.

Die Einweggummihandschuhe werden überall dort eingesetzt, wo Hygiene eine besonders große Rolle spielt. Entsprechend findet man in Laboren wie auch beim Friseur Einweggummihandschuhe.

Gummihandschuhe für den Mehrfachgebrauch findet man fast in jedem Haushalt wieder. Wie beim Friseur, helfen die Handschuhe die Haut vor ätzenden Chemikalien, welche auch in vielen Reinigungsmitteln vorhanden sind, zu schützen. Entsprechend erstaunt es auch nicht, dass viele Reinigungsmitarbeitende, bei ihrer Arbeit, ständig Gummihandschuhe tragen.

Welche Gummihandschuhe gibt es?

Gummihandschuhe gibt es in unterschiedlichen Formen, Farben und Größen.

Die wohl bekanntesten Gummihandschuhe sind gelb oder blau und haben eine glatte Oberfläche.

Für die Reinigung und den besseren Griff gibt es auch Gummihandschuhe mit Noppen und für solche die es gerne warm mögen auch mit Baumwolle gefüttert oder extra dick. Auch in Sachen Formen gibt es eine breite Palette. Es gibt die Standard Größe, welche bis ca. 5cm über das Handgelenk reicht und lange Gummihandschuhe zwischen 60cm, 80cm und 90cm, welche bis zum Ellbogen reichen. Gummihandschuhe in Grösse 10, 11 oder 12 (XS bis XXL), speziell für Männer oder Frauen finden Sie in Bauhäusern.

Funktionale Gummihandschuhe

Egal ob Sie Gummihandschuhe zum Putzen im Haushalt benötigen oder ob Sie als Elektriker antistatische Gummihandschuhe suchen, es gibt fast alles. Es gibt Gummihandschuhe gegen Stromschläge, welche extra Dick und nicht leitend sind.

Gummihandschuhe sind auch beim Bearbeiten von elektrischen Komponenten unentbehrlich. Die antistatische Wirkung schütz elektrische Komponenten vor Überspannungen. Sie kennen das Prinzip von den Schuhen mit den Gummisohlen, dasselbe funktioniert auch bei den Handschuhen aus Latex. Selbst Gummihandschuhe für Kompressionsstrümpfe gibt es, welche besonders das Anziehen und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen erleichtern.

Antistatische Handschuhe

Unsere Produktempfehlug sind antistatische Handschuhe um Elektronik zu schützen.

Beispiel: Antistatische Handschuhe
Preis: ab EUR 1,00 Antistatische Handschuhe

Gummihandschuhe bei Neurodermitis

Besonders Menschen mit Neurodermitis tragen bei Haushaltsarbeiten gerne Gummihandschuhe um die Haut zu schonen und weitere Ausschläge zu verhindern. Latex Allergiker tragen zudem unterhalb der Gummihandschuhe einen dünnen Baumwollhandschuh oder kaufen latexfreie Gummihandschuhe.

Gummihandschuhe einfach anziehen

Damit man Gummihandschuhe gut anziehen und auch wieder ausziehen kann, ist die richtige Größe entscheidend. Achten Sie beim Kauf von Gummihandschuhen auf die Größe. Genau wie bei normalen Handschuhen gibt es auch bei Gummihandschuhen Standard Größen.

Gummihandschuhe waschen und desinfizieren

Normale Gummihandschuhe können Sie mit der Wäsche bei 40 Grad einfach waschen. Wenden Sie diese vor dem Waschen von Innen nach Außen und hängen Sie diese nach dem Waschgang einfach zum Trocknen auf. Desinfizieren kann und sollte man Gummihandschuhe nicht. Genau aus diesem Grund gibt es auch Einweg Gummihandschuhe.

Entsorgung

Gummihandschuhe dürfen mit dem normalen Haushaltsmüll entsorgt werden. Gummihandschuhe sind kein Sondermüll. Einzige Ausnahme ist dann, wenn Sie davon ausgehen müssen, dass an den Handschuhen noch giftige Chemikalien haften.

Gummihandschuhe kaufen

Gummihandschuhe gibt es in fast allen Kaufhäusern wie DM, Aldi, Coop oder auch in Bauhäusern wie Hornbach zu kaufen. Wer bequem einkaufen möchte, kann Gummihandschuhe auch online über Amazon oder eBay günstig bestellen.

Gummihandschuhe von Amazon

Unsere Produktempfehlug sind Gummihandschuhe von Amazon

Beispiel: Gummihandschuhe bei Amazon
Preis: ab EUR 2,59 Gummihandschuhe von Amazon

Tipps und Tricks

Geruch der Gummihandschuhe los werden

Wer kennt es nicht, der Geruch der Gummihandschuhe haftet wortwörtlich an den Händen nach deren Gebrauch. Chromstahl Oberflächen wirken gemäß online Foren wahre Wunder. Streichen Sie mit den Händen über Chromstahl um den Geruch zu beseitigen. Wer Gummihandschuhe den ganzen Tag tragen muss, vernichtet mit der Zeit den natürlichen Schutz der Haut. Mit stark verdünntem bio-Apfelessig kann diese Schutzschicht wieder aufgebaut werden. Sie erhalten bio-Apfelessig in jeder Apotheke oder Drogerie in Ihrer Nähe.

Tierhaare mit Gummihandschuhen entfernen

Handelsübliche Gummihandschuhe laden sich schnell elektrostatisch auf. Dies ist besonders bei Hunde- und Katzenhaaren nützlich. Falls Ihr Haustier dies mitmacht, streichen Sie einfach mehrfach mit den Gummihandschuhen über das Fell der Katze oder des Hundes und Sie werden sehen wie viel Haare sich an den Handschuhen sammeln. Diese Haare können Sie dann bequem in den Abfall werfen.

Gummihandschuhe beim Wickeln

Selbst beim Wickeln von Kindern kann es sinnvoll sein Gummihandschuhe zu tragen. Der Grund ist einfach, wenn Sie sich stattdessen x-mal die Hände täglich waschen, ist dies äußerst ungesund für Ihre Haut. Daher tragen besonders Kleinkinderzieher beim Wickeln von Kindern fast immer Einweggummihandschuhe.

Handschuhe für den Haushalt

Besonders beim Umgang mit starken Reinigungsmitteln für das Bad oder die Toilette sollten Gummihandschuhe nicht fehlen. Viele vergessen dabei häufig die Augen zusätzlich mit einer Schutzbrille zu schützen. Besonders Reinigungspersonal, welches viel mit Chemie reinigt, trägt fast immer Gummihandschuhe um die Haut zu schützen.

Gummihandschuhe für Lebensmittel

Sie kennen dies vielleicht vom Einkaufen in einem Lebensmittelgeschäft. Gummihandschuhe haben auch immer was mit Hygiene zu tun. Besonders bei Fleisch und Fischabteilungen tragen die Verkäufer häufig Handschuhe. Hierbei geht es übrigens nicht primär um den Schutz der Mitarbeiter, sondern um den Schutz der Kunden. An Händen haften fast immer Bakterien und besonders Kolibakterien oder besser bekannt als Darmbakterien können lebensgefährliche Infektionen auslösen. Vergleichen Sie hierzu folgende Informationen auf Wikipedia.

Gummihandschuhe für Lebensmittel

Unsere Produktempfehlug sind Gummihandschuhe für Lebensmittel.

Beispiel: Gummihandschuhe für Lebensmittel
Preis: ab EUR 12,00 Gummihandschuhe für Lebensmittel

Gummihandschuhe für die Küche

Falls Sie Gummihandschuhe für die Küche benötigen, sollten Sie auf Einweg Handschuhe zurückgreifen. Ansonsten könnten sich Bakterien schnell auf die Lebensmittel übertragen. Hier finden Sie Einweg Handschuhe für die Küche.

Gummihandschuhe für die Gartenarbeit

Auch für die Gartenarbeit sind Gummihandschuhe sehr nützlich. Diese Schützen in erster Linie die Haut vor Wasser und Stichen und können Mehrfach verwendet werden.

Gummihandschuhe für die Küche

Unsere Produktempfehlug sind Gummihandschuhe für die Küche.

Beispiel: Gummihandschuhe für die Küche
Preis: ab EUR 1,00 Gummihandschuhe für die Küche

Gummihandschuh Dudelsack

Ja, Sie haben richtig gelesen. Aus Gummihandschuhen lässt sich sogar ein Dudelsack basteln. Nachfolgend finden Sie eine Videoanleitung für diese lustige Bastelidee:

Video: Gummihandschuh Dudelsack

Quelle: Youtube.com

Fazit

Gummihandschuhe gibt es in unterschiedlichsten Variationen für die unterschiedlichsten Einsatzwecke. Wer Gummihandschuhe immer für den richtigen Zweck kauft, schon seine Haut und Umwelt nachhaltig.

Weitere Hilfe zum Thema Gummihandschuhe:

Eine verstopfte Toilette stinkt

Toilette reinigen und entkalken

Toilette richtig reinigen und entkalken
Einfache Hausmittel gegen eine verstopfte Toilette

WC Zubehör